Europa     Afrika     Asien     Australien / Ozeanien     Mittel- / Südamerika     Nordamerika

Home
Deutschland
Wochenwetter
Biowetter
Pollenflug
Europawetter
Städtewetter

Satellitenbilder

Wassertemperaturen

Schneehöhen

Wetterlexikon
Wetternews
Stadt oder PLZ
ajax


Impressum

Kontakt


Wetternews vom 21.04.2024


Eisiger Wochenstart!

In den kommenden Stunden und Tagen werden wir das Einfließen kalter Luftmassen aus nordöstlichen Richtungen erleben, die sich über unsere Region ausbreiten. Diese Luftmassen werden zu einem spürbaren Temperaturabfall führen, insbesondere in höheren Lagen. Zum Wochenstart werden die Temperaturen in 1500 Metern Höhe verbreitet zwischen -5 und -10 Grad liegen, ein Zeichen dafür, dass der Winter noch nicht gewichen ist.Für die Temperaturen bei uns am Boden bedeutet dies, dass auch in 2 Metern Höhe vielerorts Frost zu erwarten ist. Lediglich in der unmittelbaren Nähe von Gewässern und Flüssen können wir mit frostfreien Bedingungen rechnen, da das Wasser eine gewisse Wärmespeicherfunktion hat und somit die Lufttemperaturen etwas höher halten kann.Besonders in den Mittelgebirgen des Südens und Ostens ist sogar noch einmal mit mäßigem Frost zu rechnen, was darauf hindeutet, dass die Kälte zum Wochenstart dort besonders spürbar sein wird.Doch es gibt auch eine erfreuliche Aussicht für alle Wärmeliebhaber: Richtung 26. und 27. April sollen wieder etwas wärmere Luftmassen zu uns gelangen. Diese bringen eine Erleichterung von den kühlen Temperaturen und werden voraussichtlich die etwas überschaubaren aber doch vorhandenen Kälteperioden des Winters 2023/2024 und des Frühjahrs 2024 beenden.

Alle Rechte vorbehalten! Copyright © by Q.met GmbH.
Weitere Wetterdienste unter: www.wetter.net, www.wetternet.de und www.wetterbote.de